Wie kompatibel ist A&K zu TM?
Beitrag #1 - 07.05.2009, 10:40
Wie kompatibel ist A&K zu TM?
Hallo,

wie man schon lesen konnte, besitze ich seit einiger Zeit ein M16A3 von A&K. Nun will ich mir ein qualitatives Gehäuse anbauen (von King Arms), aber dort habe irgendwie bedenken, dass die Gearbox dort nicht richtig hält (zu breit oder zu ungenau).Also wollte ich mal Fragen ob hier schon jemand an seine A&K M4/M16 einen qualitativen Body für TM verbaut hat.
Dazu dann noch einen neuen Griff, der jetzt dabei ist gefällt mir überhaupt nicht. Dabei dachte ich an folgenden:
http://ebaybanned.com/product_info.php?c...ecb8fe7d24


Und bitte keine Antworten, ist kompatibel das dürfte passen. Diese Aussagen sind nicht hilfreich, weil auf "gut Glück" müsste ich ja nicht um Erfahrungen bitten (sondern könnte es kaufen und testen --> was nicht gerade preiswert ist).

Danke fürs lesen und besonders für Antworten :)
Zitieren
Beitrag #2 - 09.05.2009, 12:37
RE: Wie kompatibel ist A&K zu TM?
Jo also bei uns stecken die Ex- M16 jetzt in G&P Bodys die passen super, AIM ist n bissel ungenau da muss mal feilen. Zu mehr kann ich dir leider nix sagen MFG Raven
Zitieren
Beitrag #3 - 09.05.2009, 14:14
RE: Wie kompatibel ist A&K zu TM?
Ok danke, dann weiß ich wenigstens welcher Body schon mal passen würde.
Was bedeutet AIM (eventuell die Gearboxshell?)?
Zitieren
Beitrag #4 - 17.06.2009, 14:40 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.06.2009 14:41 von Pvt.Marten.)
RE: Wie kompatibel ist A&K zu TM?
Ich muss hier mal meinen Ärger luft machen und zwar: In dem scheiss A&K M16 steckt nen scheiss M4A1 Lauf drinnen, selbst JG damals mit dem 130€ M16 hatte einen 51cm Lauf verbaut. Kauft euch bloß kein A&K M16.
Zitieren
Beitrag #5 - 17.06.2009, 19:40
RE: Wie kompatibel ist A&K zu TM?
Welche M16 von A&K haste denn?.. besitze selber die A4-RIS von Proline und muss sagen mein lauf ist lang genug.
Zitieren
Beitrag #6 - 17.06.2009, 21:10
RE: Wie kompatibel ist A&K zu TM?
Ich denke, dass einfach gemeint ist, dass die Waffe an Präzision verliert.
Zitieren
Beitrag #7 - 18.06.2009, 16:43
RE: Wie kompatibel ist A&K zu TM?
Eine A&K M16A3, wie auch im 1 Beitrag steht. Naja jetzt ist sie präzise, habe vor Wochen ein neues Bucking eingebaut. Aber es kann doch bei 135€ nicht angehen das nur ein 36cm Lauf eingebaut ist, der ja bekanntlich in einer M4A1 normal ist. Die JG M16A3 hat damals 130€ gekostet und hatte schon einen verbaut, wofur sind da die 5€ Aufpreis bitteschön?
Ich sehe nur eines: "Weniger für mehr Geld".
Die A4 wollte ich nicht, weil ich von Anfang an ein M16A3 mit anderem Metallbody haben wollte. Zumal wozu braucht man in diesem Land ein Schienensystem?
Für ein Zweibein das man auch nicht wirklich braucht, ein Frontgriff? - Das sind alles die Sachen wieso ich ein M16A3 haben wollte.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Dieses Forum gehört nicht zum Onlineangebot der Firma Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. und wird auch nicht von dieser betreut.
Dieses Forum wird von Privatpersonen administriert und moderiert, die in keinerlei Abhängigkeitsverhältnis zu Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. stehen.