Welche Softair bis 180 Euro
Beitrag #1 - 08.11.2008, 21:04
Welche Softair bis 180 Euro
Hey Leute ich will mir mal wieder eine neue Softair zulegen bisher hatte ich eine M14 von Agm,ein Sig550 von Jing Gong und eine M4 S-System von Boyi (diese war bisher mein größter Reinfall wegen der sehr schlechten Schussleistung)Ich bin bereit für meine neue Waffe bis zu 180 Euro auszugeben.

Bisher hatte ich an folgendes gedacht:
Hk416: http://www.softair-professional.de/shop/...16SMG.html

Ak74: http://www.softairsektor.de/product_info...06MG-.html

AUG: http://www.softair-professional.de/shop/...-2GMG.html



Welche dieser Softairs könnt ihr mir empfehlen (Schussleistung Verarbeitung usw)?Welche Softairs könnt ihr mir noch empfehlen?

Danke schon einmal im Voraus
Zitieren
Beitrag #2 - 08.11.2008, 22:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.11.2008 09:40 von Albi.)
RE: Welche Softair bis 180 Euro
Hm ich kann dir leider nur etwas zur AUG sagen, ein Freund von mir hat die!
Wenn man sie betrachtet sieht sie sehr stark nach Plastik aus, ist aber meiner Meinung nach sehr gut Verarbeitet. Von der Schussleistung bin ich auch sehr überrascht, ist nicht ganz die schnellste, würde sie zwischen deiner AGM M14 und einer Mp15 von JG setzten.
Ist auch sehr genau. schönen gerade Schüße ohne Ausreiser!
DIe anderen kenne ich leider net^^ nur vom hören sagen soll die S 416 nicht so gut in der Schussleistung sein, dafür aber besser Verarbeitet.

mfg

PS Habe mir jetzt auch mal einen Chrono zugelegt. Bei jeder AS wurden 5 Werte gemessen, und der Mittelwert errechnet. Hier die Ergebnisse:

* TM G3A3 Spring = 0,58J
* Both Elephant Steyr Aug Metal Gear= 0,49J
* Galaxy MP5-K PDW Metal Gear= 0,49J
* WELL R8 AEG = 0,48J
* WELL R5 AEG = 0,48J
* WELL R6 AEG = 0,48J
* TM MP5A3 Spring = 0,47J
* KWC Beretta 92FS H.P.A. Spring = 0,46J
* Umarex MP5A5 Spring = 0,44J
* KWC PT 24/7 BAX Spring = 0,44J
* TM 1911 Hop Up Spring= 0,43J
* TM G18 AEP = 0,42J
* TM M93R AEP = 0,41J
* TM P7 Hop Up Spring = 0,41J
* WELL R9 AEG = 0,36J
* Cyma G18 AEP = 0,36J
* Hapdong Steyr Aug Spring = 0,32J
* KWC 1991 Spring (nach 2jähriger Nutzung) = 0,28J
* Jieke Beretta M93 (P02) AEP = 0,22J
* KWC Beretta 92FS Golden Spring (nach 2jähriger Nutzung) = 0,21J
* Well G18 (P01) AEP = 0,09J
* Boyi M203 Granaten Luncher Spring = 0,07J


Ebenfalls mit 0,2g Kugeln verschiedener Hersteller gemessen.
Ergänzungen folgen.
----> das ist aus einem anderen Forum, die Werte finde ich gelten heute noch.
__________________
Zitieren
Beitrag #3 - 09.11.2008, 10:08
RE: Welche Softair bis 180 Euro
Grüße dich,

ich kann dir die wärmstens ans Herz legen:
http://www.softair-professional.de/shop/...9642f24f67
(Gibts auch mit FestscahftSmiley_31)

Metallbody, super schuss kraft von 0,49 J (Von SP nachgemessen),
klasse Recihweite (Max. 50 meter, eff. 40 Meter).
Zitieren
Beitrag #4 - 09.11.2008, 11:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.11.2008 11:08 von darklord.)
RE: Welche Softair bis 180 Euro
@Sieder

kleiner Tip, halte dich im Bereich 0,5 an S-P und notfalls an Begadi oder Softairwelt, von den anderen Shops würde ich abraten, gab schon zu viel Ärger.

Von deinen drei würde ich dir die AUG empfehlen, die ist super verarbeitet, hochwertiges Material, excellente Schussergebnisse und das zweifach vergrösserte Scope taugt auch absolut. Ausserdem hat vor allem die Military bisher seltenheitswert.

Gut sind aber die anderen beiden auch, da solte eher die Optik entscheiden, denn die nehmen sich alle nicht viel.
Übrigens, die RK06 hat S-P auch, wie auch alle anderen RK Modelle, nur im Gegensatz zur "Konkurrenz" deaktivieren sie im Shop alles was ausverkauft ist, es sollen aber in Kürze jede menge Nachlieferungen kommen.

JA, wie _Jericho_ schon sagte, die M4S mit Metallbody ist ebenfalls super, aber im Endeffekt ist alles mehr als brauchbar ab ca. 120€
Zitieren
Beitrag #5 - 09.11.2008, 12:28
RE: Welche Softair bis 180 Euro
ich hab die d-boys AKS 74 mit klapschaft und Echtholz. ich bin absolut zufrieden die verarbeitung top, durch den metallbody super gewicht, zu CA magazinen compatibel. und eine "sidemount" iss auch dran. einziges prob: eher schlecht zum nachstellen westlicher truppen. :) bei proline gibts zur zeit nur die AK74-S Black. aber die technik iss die selbe
Zitieren
Beitrag #6 - 09.11.2008, 14:16
RE: Welche Softair bis 180 Euro
veilen Dank für eure schnellen Antworten.

@_Jericho_ ich war von der M4 garnicht begeistert mein body war nichmal aus Metall obwohls so dastand sondern aus Plastik mit vielen Schweissnähten.


@_Renegade_ ne Ak wär scho toll aber wenn Ak dann muss es für mich schon eine mit Echtholz sein.

Was gibts denn sonst noch für gut verarbeitete M4´s ? (Dann könnt ich nämlich mein Boxmag usw. weiterverwenden)

Was für ein reddot oder Scope sieht denn auf einer Ak gut aus?
Zitieren
Beitrag #7 - 09.11.2008, 20:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.11.2008 20:30 von The Snake.)
RE: Welche Softair bis 180 Euro
Wie gesagt Habe ich Die AKS 74 und nicht die die es noch bei Proline gibt... natürlich mit Echtholz. Das bild iss zwar schon ma in der gallerie aber um dir das suchen zu ersparen, muste "muste klicken" klicken.

MUSTE KLICKEN

Edit... ich werd mir diese Mount holen... und n acoc dazu. Hab das acoc mal von nem kumpel angehalten und fands ganz ok... in 14 tagen wenn ich alles habe kann ich ja noch ma n bild von machen...

LG _Renegade_
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Welche Ausrüstung Jaydee 1 632 04.10.2015 17:26
Letzter Beitrag: ves
Welche MP7? Nicedakilla 9 3587 31.03.2015 07:05
Letzter Beitrag: dani56
Welche 0.5J Waffe soll ich kaufen ? joni747 5 1805 17.04.2014 17:47
Letzter Beitrag: joni747
Kauf einer Softair xeyee 7 3504 22.08.2013 10:34
Letzter Beitrag: Deestar
P22 oder P99 (Walter) Welche ist besser? bluepalm84 8 7898 07.07.2012 07:54
Letzter Beitrag: Carnifex



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Dieses Forum gehört nicht zum Onlineangebot der Firma Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. und wird auch nicht von dieser betreut.
Dieses Forum wird von Privatpersonen administriert und moderiert, die in keinerlei Abhängigkeitsverhältnis zu Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. stehen.