Walther (Umarex) P99 Commando
Beitrag #1 - 12.06.2009, 15:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.06.2009 15:50 von A3OT.)
Walther (Umarex) P99 Commando
Guten Tag Forum,



Review zur Walther P99 Commando von Umarex



1. Allgemeines und Erwartungen
2. Daten
3. Erster Eindruck
4. Handling
5. Verarbeitung und Markings
6. Magazin
7. Schusstest
8. Zubehör und Upgrades
9. Preis und Alternativen
10. Pro`n Cons
11. Fazit
[Bild: 258737_dsc00147.jpg]

1. Allgemeines und Erwartungen

Also für eine 36,90€ Pistole von Umarex hatte ich eig sehr geringe Erwartungen aber man kann sich auch täuschen. Gekauft wurde sie bei Softair-Professional.de ( http://www.softair-professional.de/shop/...P99CO.html )
Wer sich für die RS-Daten interressiert hier ein Link: http://de.wikipedia.org/wiki/P99
Da dies mein Erstes Review ist, entschuldige ich mich für die Schlechte qualli. der Bilder.

2. Daten

Länge: 19,5cm(ohne Schaldämpfer),
34,5cm(mit Schaldämpfer)
Gewicht: 234 g.(leer)
425 g.(mit Schali u. schweren Mag)
Hersteller: Umarex mit lizenz von Walther
System: Spring
Hop-Up: JA, nich einstellbar
Energie: <0,5 Joule
Magazinkapazität: 12(lowcap), ca. 100(highcap)

Inhalt das Kartons:
Softair
1 Lowcap
1 Highcap
Schaldämpfer
Zweites Griffstück
400 0,12g. BB`s in Blau
400 0,12g. Nightglow BB`s

[Bild: 109385_dsc00148.jpg]

3. Erster Eindruck

Als die Pistole nach einer kleinen verspätung hier ankamm und ich das Paket geöffnet hatte, strahlte mir ein Hochglanzkarton mit denn Daten und einem Bild der P99 entgegen. Also schnell denn zweiten Karton geöffnet und da lag sie. Sie machte einen sehr soliden Eindruck, aber dazu später.

4. Handling

Wie bei fast jeder Pistole ist das Handling sehr gut. Sie ist mit Schaldämpfer und HC-Mag kopflastig was sich aber wieder ausgleicht wenn man das LC-Mag einschiebt.

5. Verarbeitung und Markings

Die P99 hat alle Walther-Markings wie beim original. Ausserdem steht hinten auf der linken Seite "Energie <0,5" und rechts "Warning: Read Safety Manual".
Zur Verarbeitung:
Auf der unteren Seite ist ein Langer Gusgrat welcher aber so fein ist, das nicht stört. Der Schlittenfang und das LC-Magazin klappern aber das Mag lässt sich mit Isoband fixieren. Der Schali sitz bombenfest.
Folgende Teile sind aus Metall:
Abzug
Schlittenfang
Mag-Release
Sicherrung
Sehr robust und für Umarex überdurchschnittlich gut.

6. Magazin

Es sind zwei Magazine mitgeliefert:
Ein 12 Schuss Lowcap und ein ca. 100 Schuss Highcap.
Beide feeden gut und es bleiben keine BB`s zurück. Das Highcap ist eines dieser "Schüttelmagazine", aber es macht im Gefecht keine Probleme da das Loch für die Kugeln gross ist. Nachdem man es "voll" geschüttelt hat stehen einem ca.15 BB`s zur verfügung.

7. Schusstest

(wird nachgereicht)
Man Trifft auf ca.20m noch recht genau danach ist es mehr glück.
Ausserdem hinterlässt sie aus ca.5-8m einen Blauen Fleck

8. Zubehör und Upgrades

Für die P99 kann man sich LC-Magazine (http://www.softair-professional.de/shop/...9EZS.html) und verschiedene Laser kaufen, welche aber in DE illegal sind und ich besitze auch keinen und möchte niemandem zum kauf eines Lasers raten.

9. Preis und Alternativen
39,90 hört sich für eine Umarex-Federdruck Pistole viel an aber ich finde sie ist ihr Geld wert, da sie noch nie probleme gemacht hat und auch noch nach 1,5 jahren ohne problem funktioniert
Alternativen sind eig nur die anderen P99 und P22 von Umarex oder die teureren AEP`s von CYMA, TM oder Cybergun.

10. Pro`n Cons

Pro`s:

-Schussleistung
-Verarbeitung
-Zubehör
-Markings


Con`s

-Preis (vllt nen bisl hoch)
-Gewicht (zu leicht)


11. Fazit

Ich würde die P99 allen Anfängern empfelen die nicht das Geld haben sich eine gute AEP zu kaufen und sonst alle dennen die das Desing der P99 gut finden aber sonst kein gescheites Modell finden.
Fragen und Kritik sind erwünscht(entschuldigt die vielen rechtschreibfehler, werden noch korrigiert und bitte nicht zu hart ist mein erstes^^). Bilder kommen noch.
MfG Alex
Zitieren
Beitrag #2 - 13.06.2009, 22:23
RE: Walther (Umarex) P99 Commando
Was die Klarsicht Magazine angeht lass sie blos nie fallen die brechen sofort (fast immer oben am zuführer was dazu führt das sie net mehr richtig in die Pistole passen). Ist wohl scheiss Plastik. Die schwarzen sind okay
Zitieren
Beitrag #3 - 14.06.2009, 09:53
RE: Walther (Umarex) P99 Commando
Das hab ich schon oft gehört, kann es aber nicht ganz bestätigen. In der eile is mir das schon ein paar mal runtergefallen und es is (wie man eig sehen sollte) noch heile.
Zitieren
Beitrag #4 - 14.06.2009, 09:57
RE: Walther (Umarex) P99 Commando
Ja bei den Highcaps geht das aber bei den Lowcaps die das Metallgewicht eingebaut haben passiert das schnell
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Dieses Forum gehört nicht zum Onlineangebot der Firma Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. und wird auch nicht von dieser betreut.
Dieses Forum wird von Privatpersonen administriert und moderiert, die in keinerlei Abhängigkeitsverhältnis zu Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. stehen.