Panzer
Beitrag #1 - 15.04.2008, 16:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.2008 18:17 von Henni.)
Panzer
Mein Team und ich wollen uns ein Panzer bauen. Nun sind wir aber zu dem Punkt Antrieb gekomen. Der Panzer wird ca. 400-500 Kg wiegen.
Weis jemand wo man recht billig ein Motor findet der dieses Gewicht mit ca. 4-10 Km/h bewegen kann?


(Ich hoffe das das hier richtig ist, da es ja auch was mit Bastel zu tun hatt)
Zitieren
Beitrag #2 - 15.04.2008, 17:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.2008 17:28 von Jiter.)
RE: Panzer
ja bist hier schon richtig,

hmm ich denke mal hier können dir nicht viele helfen versuch dich mal in einem Kfz forum zu erkunden Smiley_31.

Lg Pf
Zitieren
Beitrag #3 - 15.04.2008, 17:28
RE: Panzer
Ich glaub du solltest dich mal mit den Jungs hier in Verbindung setzen: http://youtube.com/watch?v=U42d2xSn1Zk
Zitieren
Beitrag #4 - 15.04.2008, 17:44
RE: Panzer
Du brauchst keinen starken Motor du brauchst nur ne dementsprechende Übersetzung aber auch ich empfehle irgend einen alten Fiatpanda oder so zu nehmen.
Irgendwas in gleicher grösse und alter einfacher Technik, da kommt ihr wenn ihr alles Unnötige rausbaut warscheinlich noch deutlich unter die 400 Kilo.

Auch wir wollen uns ein Panzer baun allerdings ein bisschen kleiner und für maximal 2 Mann gedacht denn man muss auch bedenken, dass das DIng im Gelände nicht so Schwer sein darf.
Bei Geländen wie zB. Mahlwinkel kannste auch einfach ein Auto nehmen und ein loch in die Decke flexen und da ne alte G3 Lafette drauf setzen dies bei Ranger oder so für 20€ gibt.
Zitieren
Beitrag #5 - 15.04.2008, 18:17
RE: Panzer
Und das Auto...3000, ne viel zu teuer. Und davon abgesehen breuchte man dan ein führerschein.
Wir haben auch schon ein alten, aber der wird einfach zu klein, und wen man mal rechnet ein Mensch wieg sehr arg überschlagen 100kg, und das dan mal 2, das wären schon 200Kg. Dan hab ich mir überlegt auch ein geschütz zu bauen. Also noch mal das gewicht von 4-16 eisenrohre + das Gewischt für die Magas die ich aus Holz mach. Das zusammen sind locker ah nomal 200Kg. Der Panzer an sich wird mit der Technik und allem auch noch mal min 100Kg haben. Das zusamen ist: 500Kg.

Deshalb breuchten wir unbedingt ein Motor. Den anschieben wird wohl nix.
Ich hab mir auch schon überlegt ein Fahrrad auszuschlachten und es dan über die Petale zu bewegen, aber das wird auch sehr schwer.

Und mit billig mein nich unter 150E. (Unsere Geldvoräte gehen zur Zeit für die umgestaltung unserer anlage drauf).

Und der Panzer aus dem Video sieht mir stark nach einem umgebauten Auto aus.
Zitieren
Beitrag #6 - 08.11.2009, 17:55
RE: Panzer
Ich weiß er ist gebannt, aber falls jemand das Projekt realisieren will hab ich da grad einen Einfall gehabt:

Nehmt, kommt ganz auf das Gewicht an, Akkubohrer.

greetz
Zitieren
Beitrag #7 - 08.11.2009, 18:01
RE: Panzer
Gott schließ das bitte einer. Panzer bauen sowas in ein Airsoftforum zu stellen.
Das ist doch bescheuert.
Zitieren
Beitrag #8 - 08.11.2009, 18:10
RE: Panzer
Ein Airsoftpanzer hat doch irgendwo immer Stil, vorallem bei größeren OPs (Golden Horizon...)
Jetzt wo ich drüber nachdenke packt mich die Idee, irgendwie.

Stell dir vor du hockst grad im Gras und visierst jemanden an und plötzlich fährt da so ein Monstrum auf dich zu O.O
Zitieren
Beitrag #9 - 08.11.2009, 18:14
RE: Panzer
Monstrum das is ein Kleinwagen mit Pappmaschee. Was ist daran Monstrum. Klar wär das cool aber dann musst du schon ein Lkw umbauen.
Zitieren
Beitrag #10 - 08.11.2009, 18:21
RE: Panzer
Also meiner wär nicht aus !Pappmaschee! sondern ein stabiles Gerüst aus Holz darüber 3-6 lagen Kunsthartz dann noch einen Turm den man 360° drehen kann mit ner AEG drauf montiert und 5 Fenster, 4 in der Fahrerkabine und Eins im Turm. Das ganze ist 6 Achsig hat 4 Rad Antrieb und Eine Lenkachse, wobei man die auch antreiben könnte...
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Dieses Forum gehört nicht zum Onlineangebot der Firma Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. und wird auch nicht von dieser betreut.
Dieses Forum wird von Privatpersonen administriert und moderiert, die in keinerlei Abhängigkeitsverhältnis zu Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. stehen.