Neue Waffe bestellt = gebrauchte erhalten
Beitrag #1 - 02.02.2010, 21:33
Neue Waffe bestellt = gebrauchte erhalten
Also hi Leute,

Heute ist jetzt endlich meine M4 S-system von Boyi gekommen.
Nachdem ich sie mal ein wenig genauer angekuggt habe ist mir zuerst aufgefallen das alles ( so ziemlich alles) wackelt, was sich aber alles recht einfach beheben lies.
Sie hatte aber auch so ziemliche gebrauchsspuren was wohl kaum daran liegt das Sp die softairs zum Testen raus nimmt.

Um die Softair mal gut zu Reinigen hab ich mal den UC vom LC getrennt (was ja kein Problem darstellt)
War eigendlich auch recht Sauber aber da ist mir aufgefallen das das Siegel auf der Gearbox welches die Garantie oder so schützt nur noch zur Hälfte vorhanden ist.
Also wurde auch schon die Gearbox geöffnet und die zweite hälfte vorloren oder was auch immer.

Jetzt die Frage:
Warum bekomme ich beim bezahlen des vollen Preises eine gebrauchte Softair die warscheinlich nicht einmal über Garantie verfügt?

Ich hoffe auf eine schnelle Antwort von euch.
MFG Azarell
Zitieren
Beitrag #2 - 02.02.2010, 21:36
RE: Neue Waffe bestellt = gebrauchte erhalten
2 wöchiges Rückgaberecht ohne Angaben von Gründen, mach einfach davon gebrauch.
Wegen dem Siegel ...hm.... ich würde das so machen, deshalb niemals eine Softair öffnen Smiley_31
Zitieren
Beitrag #3 - 03.02.2010, 13:28
RE: Neue Waffe bestellt = gebrauchte erhalten
@Azarell: Ich habe grade mit So-Pro telefoniert und folgendes ist dabei herausgekommen:

Schick denen 'ne detailierte und höfliche Mail in dem du den Zustand beschreibst an retouren@softair-professional.de und dann tragen die das in deine Kundenakte ein und sobald du mal ein Problem mit der Waffe hast, haben die Leute von So-Pro einen schriftlichen Beweis dafür, dass du nichts an der Waffe gemacht hast und du die volle Garantieleistung beanspruchen kannst.
Schick diese Mail unbedingt heute noch los, besonders wenn du sie evtl. zurückgeben möchtest...

Gebrauchsspuren sind evtl. vom Transport(auch in den Kartons rutschen die ASGs bissl rum).....und M4s von Boyi sind eh immer etwas wackelig im Aufbau...des is also Standard^^

Hoffe dir geholfen zu haben...
Zitieren
Beitrag #4 - 03.02.2010, 13:48
RE: Neue Waffe bestellt = gebrauchte erhalten
Die M4 S-System von Boy kommt lange nicht an die Robustheit einer DE M85 ran.....

Hab noch nie etwas derart wackeliges in der Hand gehabt...

Ist also normal. Zudem solltest du beschreiben was du unter " ziemliche gebrauchsspuren" (wieder ein Fehler...) verstehst.

Mach am besten das was Deestar dir gesagt hat und es wird sich sicherlich klären.

MfG
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Dieses Forum gehört nicht zum Onlineangebot der Firma Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. und wird auch nicht von dieser betreut.
Dieses Forum wird von Privatpersonen administriert und moderiert, die in keinerlei Abhängigkeitsverhältnis zu Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. stehen.