Multifunktionskugelfang mit Zielscheibe und Target zum Selberbauen mit Anleitung
Beitrag #1 - 10.07.2008, 20:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.07.2008 20:37 von AveLaze.)
Multifunktionskugelfang mit Zielscheibe und Target zum Selberbauen mit Anleitung
Hier das richtige für alle Zimmerschützen.
Es gibt ja Kugelfänge zum Kaufen, mit und ohne Taregts etc. Meist ist nur das Problem, dass entweder die Kugeln wieder rausfliegen, oder dass sie sauteuer sind.
Ich bastle gerne und stelle im Folgenden meinen selbstgebauten Kugelfang mit Zielscheibe und sich selbst wieder aufstellenden Target vor. Natürlich kann man das ganze auch schöner gestalten, ich hab es so gelassen, da mir die Optik relativ egal ist, mir ist nur wichtig das er funktioniert und die Kugeln drinnen bleiben.

Zuerst mal der Kugelfang als ganzer:
[Bild: IMGP2905.JPG]

Nun zu der Baubeschreibung:

Als erstes braucht man eine Schachtel mit Deckel.
[Bild: IMGP2909.JPG]
In den Deckel kommt ein 4 eckiges Loch, dass die Größe des "Kopfes" haben muss.
[Bild: IMGP2912.JPG]
Der Kopf wird gebaut aus einem Eck eines Kartons( siehe Abbildung) mit einer aufgebauten Abprallfläche. Für diese Fläche eignen sich nur weiche Materialen, da sonst die Kugel beschädigt werden. In dem gezeigten Modell besteht die Abprallfläche aus einem Stück Leder überzogen mit Stoff (damit die Kugel das Leder nicht durchschlagen). Eignen tun sich auch Materialen wie Linolium z.B.(Boden von Sporthallen).
[Bild: IMGP2910.JPG]
Der obere Teil also der Kopf muss ebenfalls ein Loch haben, so groß wie das Loch im Deckel, damit die Kugeln nach dem Abprallen von der Abprallfläche in die Schachtel gelangen können.
Nun klebt man den Kopf auf den Deckel. Jetzt hat man schonmal den oberen Teil.

Nun zu den Zieleinrichtungen:
Um eine Zielscheibe befestigen zu können, klebt man 2 Kartonecken links und rechts vom "Eingang" hin. In diese können später die Zielscheiben gesteckt werden.
[Bild: IMGP2911.JPG]

Für das Target braucht man ein Stück Karton, das man mit Stoff überzieht (sonst ist es bei ein paar Fehlschüssen durchlöchert).
In das Stück kommen 2 Löcher, durch die man einen Draht zieht und festmacht. Ein zweiter Draht verhindert das Überschlagen des Targets und das Hängenbleiben. An den ersten Draht (der etwas stärker sein sollte >1mm Dicke, damit sich das ganze bei Beschuss nicht verbiegt) kommt nun das Target. Das besteht aus einem Kartonstreifen mit Stoff überzogen und darunter einem waagrechten Loch. An der Gegenseite zur Trefferfläche muss man Gewichte festkleben, damit sich das Target nach Treffer selbst wieder aufstellt. Dazu kann man zb schwere Schrauben verwenden (ist bei dem gezeigten Modell auch der Fall)
[Bild: IMGP2907.JPG]
Wenn man das beinander hat, steckt man das Target in die Ecken, wo man auch Zielscheiben reinstecken kann.
Bei Treffer wird sich nun das Target bewegen, das man sieht dass es ein Treffer war und sich anschließend in die Urspungsposition zurückbegeben.
[Bild: IMGP2908.JPG]

Der Deckel samt Kopf kommt nun wieder auf die Schachtel. Bei Schüssen auf den Kugelfang trifft nun die Kugel das Target oder die Zielscheibe, prallt auf die Abprallfläche und wird im Karton versenkt. Zum Herrausholen der Kugeln einfach den Deckel abnehmen, dann kann man die Kugeln einfach rausschütten.

Ich hoffe, dass ich jemand dafür begeistern konnte. Der Kugelfang ist bei robuster Bauweise extrem stabil und bietet mehr Funktionen als irgendein Kugelfang, den es zu kaufen gibt. Ausserdem kostet das ganze so gut wie Nichts, nur ein wenig Zeit und Lust Smiley_17.

Ich würde mich über eure persönliche Bewertung freuen (nicht vom Äußeren des Kugelfangs abschrecken lassen, wie gesagt, mir geht es nur um die Funktion, nicht um das Aussehen)

lG
Rex132
Zitieren
Beitrag #2 - 12.10.2011, 12:48
RE: Multifunktionskugelfang mit Zielscheibe und Target zum Selberbauen mit Anleitung
Klingt doch Super ^^ Ich lege mir das mal zu Herzen und bau das nach. Nur schade das deine Bilder nicht angezeigt werden, trotzdem Daumen Hoch!
Zitieren
Beitrag #3 - 12.10.2011, 17:03
RE: Multifunktionskugelfang mit Zielscheibe und Target zum Selberbauen mit Anleitung
Nun, das mag daran liegen, daß der Beitrag schon fast... naja, wie soll ich sagen... `antik´ ist.

Die Links zu den Bildern sind wahrscheinlich schon längst im Eimer.

[Bild: faceblock2rtw.jpg]
Zitieren
Beitrag #4 - 12.10.2011, 17:44
RE: Multifunktionskugelfang mit Zielscheibe und Target zum Selberbauen mit Anleitung
Ich weiß ^^ Aber immerhin ist das ein schöner und nützlicher Beitrag, auch wenn er Uralt ist.
Zitieren
Beitrag #5 - 09.01.2014, 12:39
RE: Multifunktionskugelfang mit Zielscheibe und Target zum Selberbauen mit Anleitung
Wie kommt das, dass ich die Bilder nicht sehen kann? Stattdessen sehe ich nur ?

There are no stupid questions. Just stupid people.
Zitieren
Beitrag #6 - 09.01.2014, 20:43
RE: Multifunktionskugelfang mit Zielscheibe und Target zum Selberbauen mit Anleitung
Könnte dran liegen dass der Threat vier Jahre alt ist Smiley_31
(Grabschändunghust)

For once, just stand the fuck up and fight!
Confront and shatter everything that stands in your way.
Every burden every source of strife.
TEAR IT DOWN
Every cage every fucking vice.
TEAR IT DOWN
Distorted notions of who you are.
TEAR IT DOWN
Imposed values and beliefs.
TEAR IT DOWN
Zitieren
Beitrag #7 - 22.01.2014, 22:09
RE: Multifunktionskugelfang mit Zielscheibe und Target zum Selberbauen mit Anleitung
Klingt echt interessant, würde ich auch mal testen wollen ,-)
Zitieren
Beitrag #8 - 01.04.2014, 20:12
RE: Multifunktionskugelfang mit Zielscheibe und Target zum Selberbauen mit Anleitung
Irgendwie kann ich die Fotos nicht sehen da werden mir nur ? angezeigt

Nulla vita sine musica!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Dieses Forum gehört nicht zum Onlineangebot der Firma Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. und wird auch nicht von dieser betreut.
Dieses Forum wird von Privatpersonen administriert und moderiert, die in keinerlei Abhängigkeitsverhältnis zu Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. stehen.