Modular oder Tactical?
Beitrag #1 - 02.04.2008, 21:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.04.2008 21:40 von Jiter.)
Modular oder Tactical?
Hi hab mal eine Frage ich bin relativ neu im Airsoft-Sport und wollte mal fragen was ihr für Westen bevorzugt.
Begründungen und Diskussionen sind Erlaubt.

Also Modulare Westen:
-Die sich Beliebig Bestücken lassen ?

Oder Tactical Westen:
-Wo alles an Ort und Stelle ist und nicht verändert werden kann.

Lg Pf
Zitieren
Beitrag #2 - 02.04.2008, 21:51
RE: Modular oder Tactical?
Modular ist einfach praktischer.
Ich kann was ich will wohin ich will machen und muss nicht wie bei (ich nenns mal) normalen Westen nehmen was es gibt.
Zwar sind Modularwesten meist teurer aber es lohnt sich meiner meinung nach.
Zitieren
Beitrag #3 - 03.04.2008, 14:42
RE: Modular oder Tactical?
ich hab die aktuelle BW standart koppel :) es zwickt und drückt überall und ich hab regelmässig blaue fläcken von... aber iss halt BW dat muss so... ich bleib dabei und ich belege die auch so wie ichs beim bund gelernt habe... einzig das mp7 holster ist zusätzlich

_Renegade_
Zitieren
Beitrag #4 - 04.04.2008, 15:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.04.2008 18:38 von Jiter.)
RE: Modular oder Tactical?
Achso, also schließe ich mal daraus, dass in der Umfrage Modular Westen Besser / oder praktischer sind, als die meisten Standart Westen. Dann wer ich mir doch mal überlegen ob meine nächste weste "keine" Modulare wird.... naja

Vielen Dank Pf
Zitieren
Beitrag #5 - 04.04.2008, 18:26
RE: Modular oder Tactical?
Also ich bevorzuge Modulare Westen zumal du die Taschen wechseln und platzieren kannst wie du willst. ist vorallem gut wenn du solche ASG wie P90 verwendest oder UMP denn für die gibt es nur Molle Magazintaschen (diese übrigens bei Begadi)
Zitieren
Beitrag #6 - 05.04.2008, 22:42
RE: Modular oder Tactical?
Ich bin eher ein Fan von Koppelsystemen. Da kannst du auch alles dahin packen wo du möchtest. Die Westen sind mir einfach zu warm auf die Dauer. Das ist wie eine Einmannsaune finde ich. Allerdings hängt das auch davon ab was für eine Flinte du nimmst, so wie Raven es schon geschildert hat. Aber ich finde da hat jeder seine eigene Vorlieben. Das kann man so pauschal gar nicht sagen was besser ist und was nicht.
Zitieren
Beitrag #7 - 14.05.2008, 21:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2008 21:31 von seth.)
RE: Modular oder Tactical?
Nun, Modulare Westen kann man immer nutzen, egal welche ASG du benutzt.
Aber achte auf die Qualli. Wenn du deine Taschen öfter mal Tauscht oder neu an ordnest, muss das Material halten. Taktische Westen sind auch nicht schlecht, gibt ja mitlerweile eine sehr grosse Auswahl. Man muss halt voher wissen, was man will.
Zitieren
Beitrag #8 - 23.05.2009, 12:02
RE: Modular oder Tactical?
Also Modular ist da eindeutig die bessere wahl. Man kann sie sich wenigstens immer auf die jeweilige Situation einstellen. Beispielsweise nehm ich für ne längere OP gerne noch 2 Daypacktaschen aufm Rücken mit... bei einfach Training sind nur 2-4 Magazintaschen und die Tasche fürs Funkgerät dran.
Zitieren
Beitrag #9 - 08.08.2009, 17:56
RE: Modular oder Tactical?
Modular Westen sind einfach besser kan man immer wieder was verändern.=)
Zitieren
Beitrag #10 - 08.08.2009, 18:13
RE: Modular oder Tactical?
Ich bevorzuge auch die Eigenschaft Modular, ich persönlich besitze ein Molle Belt. Habe dort einfach nur Magazintaschen drann.
Eigentlich ist das ja sowas von egal, wobei man in Westen meist irgendwas einfüllt damit die voll sind (und auch so aussehen). Das war ein Grund für mich Molle Systeme (bei mir ein Belt) zu wählen, man schleppt nicht jeden kram rum den man nicht braucht. Ich schwitze im Sommer darunter nicht, ich stelle aber nichts nach. Kommt darauf an was du haben willst/kaufen willst.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Welcher Ghillie Suit ist besser gekauft oder selbst gebaut? Keule 15 5359 27.01.2011 20:34
Letzter Beitrag: melmo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Dieses Forum gehört nicht zum Onlineangebot der Firma Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. und wird auch nicht von dieser betreut.
Dieses Forum wird von Privatpersonen administriert und moderiert, die in keinerlei Abhängigkeitsverhältnis zu Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. stehen.