G36L, G36CL, G3 SG1
Beitrag #1 - 11.03.2009, 23:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.03.2009 23:14 von Commander_LT.)
G36L, G36CL, G3 SG1
Hey :wink:
Hab da mal ne Frage.
Und zwar bin ich auf der Suche nach einer ASG mit Zweibein und guter Präzision. Ich hab da mal drei mir herausgesucht und kann mich net entscheiden:

G3 SG1
G36L
G36CL

Was ich noch dazu sagen möchte, ist, dass ich damit auf Zielscheiben schießen möchte und es trotzdem für Skirms einsetzen möchte.

Einerseits wäre die Zieloptik auf dem G36L mit der 3-fach Vergrößerung ja sehr praktisch fürs Scheibenschießen. Aber andererseits fände ich auch ein G3 sehr prickelnd. Angenommen ich würde mir ein G3 kaufen müsste da noch ne Weaverschiene un en Scope dazu ( ein kleines Natürlich). Aber rentiert sich das oder tuts da die Visierung vom G36L auch?
Und rentiert sich dann überhaupt das G36CL, weil da müsste au en kleines Scope drauf?

Habt ihr Erfahrung mit einem oder mehreren? Und welche würdet ihr mir empfehlen?

Ich danke euch schonmal für eure AntwortenSmiley_25

Lg Hausschuh
Zitieren
Beitrag #2 - 12.03.2009, 12:51
RE: G36L, G36CL, G3 SG1
Alle sind von JG und alle sind gleichwertig, somit muss rein dein Geschmack entscheiden, wobei deine Anforderungen auch die Type89 erfüllt.
Persönlich würde ich in deinem Fall die G36L nehmen, da hier das Scope bereits integriert ist was beim Scheibenschiessen sehr hilfreich ist.
Zitieren
Beitrag #3 - 12.03.2009, 15:31
RE: G36L, G36CL, G3 SG1
Ja an das Type 89 hab ich auch schon gedacht aber da gibts halt leider nirgends Lowcap Mags. Außerdem ist der Feuerwahlhebel rechts und eine Schiene wär auch nicht dabei genau wie beim G3...
Ja ich denke auch, dass ich ein G36L nehm... Aber weist du vielleicht hat ja jemand noch eine Idee oder so Smiley_31
Zitieren
Beitrag #4 - 12.03.2009, 16:01
RE: G36L, G36CL, G3 SG1
Ich denke von der Quali sind die alle gut, ich glaube du musst dich nur nach dem Aussehen entscheiden Smiley_31
Zitieren
Beitrag #5 - 12.03.2009, 16:14
RE: G36L, G36CL, G3 SG1
Nur jetzt mal so: Würdet ihr ein G3 bzw. ein G36CL mit Scope oder eher ein G36L bevorzugen? Nur rein optisch...
Stimmt noch was... die Mags vom G3 kosten 18.90 €und die von den beiden G36 "nur" 12.90 €
wär doch auch en Grund oder?
Zitieren
Beitrag #6 - 12.03.2009, 17:08
RE: G36L, G36CL, G3 SG1
Alle haben ihre Vor und Nachteile.
Beim G3 biegt sich der Lauf durch, beim G36 das Zweibein usw.
Kauf einfach was die gefällt.


BTW
Es gibt G3 Mags auch für 7€, man muss nur gucken welche man will und wo man kauft
Zitieren
Beitrag #7 - 12.03.2009, 18:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.03.2009 18:06 von rgx.)
RE: G36L, G36CL, G3 SG1
Wenn sich beim G3 der Lauf biegt, dann würde ich persönlich lieber zum G36 tendieren. Am Zweibein kann man ja noch basteln.
Zitieren
Beitrag #8 - 12.03.2009, 20:50
RE: G36L, G36CL, G3 SG1
dann is es ja sicher was ich kauf Smiley_31
ich kauf mir dann noch zwei low caps, bbs und en 3-punkt-sling
würdet ihr mir jetzt noch was empfehlen?

aft:
wo gibt es denn solche Mags? hab keine gefunden
un warum biegt sich der lauf durch? (wollt nicht jeweils en neuen thread aufmachen)
Zitieren
Beitrag #9 - 12.03.2009, 22:16
RE: G36L, G36CL, G3 SG1
Hier zum Beispiel
http://www.amocs.eu/product_info.php/pro...b242819447

Weil das JG G3 ne Plastikkonstruktion hat und sich deshlab der lauf beim tragen leicht nach unten biegt.
Wenn du dann dein 2Bein benutzt liegt es vorne auf und der Lauf biegt sich nach oben.
Dürfte bei der genauigkeit von Chinaguns aber nicht alzusehr ins Gewicht fallen.
Zitieren
Beitrag #10 - 12.03.2009, 22:40
RE: G36L, G36CL, G3 SG1
Da gibts ja auch G36 mags Smiley_31 Aber passen die echt?
Des mit dem G3 is ja blöd...
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Dieses Forum gehört nicht zum Onlineangebot der Firma Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. und wird auch nicht von dieser betreut.
Dieses Forum wird von Privatpersonen administriert und moderiert, die in keinerlei Abhängigkeitsverhältnis zu Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. stehen.