Das kleine AS 1x1
Beitrag #1 - 17.02.2008, 22:32 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.02.2008 22:32 von Deestar.)
Das kleine AS 1x1
Airsoft 1x1
(Möchtet ihr weitere Punkte ergänzen, schreibt eine PN an mich.)

AEG (Automatic Electric Gun)
Die am weitesten verbreiteten Airsofts sind AEGs. Sie sind besonders bei Jugendlichen sehr beliebt da sie oft wirklich eine (für Airsofts) unglaubliche Kraft haben (mache Modele durschiesen zum Beispiel eine handelsübliche CD-Rom). Hierbei handelt es sich um elektrisch angetriebene Airsoftwaffen, bei denen über einen Akku ein Elektromotor angetrieben wird, und dieser über ein Getriebe einen Kolben spannt. Sie bestehen im Inneren aus einer so genannten Gearbox und einem Motor, welcher von einem Akku mit Strom versorgt wird. Die bekanntesten Sturmgewehre gibt es meist auch als AEG, wobei M16, M4 und MP5 am verbreitetsten sind. Diese Waffen sind in Deutschland nicht erlaubt, es sei denn es ist eine Airsoft mit einer Energie <0,5 Joule, so genannte "ab 14er". Eine solche "ab 14er" Waffe schiesst ca. 50 Meter weit.

SAEG (Semi-Automatic Electric Gun)
Eine SAEG ist eigentlich eine AEG, das "S" steht für Semi, um darauf hinzudeuten, das diese Airsoft-Waffe nur im Semi Modus schießen kann. Der Ursprung dieser Abkürzung ist Deutschland, weil in Deutschland nur Semi-Airsoft-Waffen erlaubt sind, es sein denn sie haben eine Energie von <0,5 Joule.

EBB (Electric Blow Back)
ist die Pistolenvariante der AEG. Allerdings ist diese eher ein Spielzeug, als eine skirmtaugliche Waffe. Es ist einfach nicht genug Platz im Inneren der Pistolen vorhanden, um einen starken Motor und Batterien unterzubringen. Der Schlitten ist beweglich, ähnlich wie bei einer GBB, nur hat das rein dekorative Funktion.

GBB (Gas Blow Back)
Diese Airsoft-Waffen funktionieren mit Gas als Treibmittel. Durch Betätigen des Abzuges wird die Kugel mit dem Gasdruck beschleunigt und der Schlitten repetiert wie bei einer echten Waffe. Der Schlitten fährt wie bei einer echten Pistole bei jedem Schuss nach hinten und lädt, wenn er sich wieder in die Ausgansposition zurückbewegt, die neue Kugel nach. Es gibt auch einige Maschinenpistolen (z.B. M11, MP5K, Mini-UZI) unter den Gas-Airsofts, allerdings sind sie recht selten.

NBB (Non Blow Back)
Diese Airsoft-Waffen funktionieren wie die o. g. GBBs. Da der Schlitten von NBBs nicht repetiert, verbrauchen sie aber potentiell weniger Gas als GBBs.

Spring (Federdruck)
Bei dieser Art wird durch Körperkraft eine Feder gespannt, die das Projektil durch den Lauf befördert. Springs sind - abgesehen von hochwertigen Scharfschützengewehren und Flinten - die billigsten Airsofts. Für jeden Schuss muss die Waffe von Hand repetiert werden. Die Preise reichen von 15-40 EUR für die Pistolen, bis hin zu 200+ EUR für Sturmgewehre und Scharfschützengewehre.

QUELLE

Hop-Up System
Wie bei Waffen mit gezogenen Läufen, wird die Kugel in Rotation versetzt. Die Flugeigenschaften und die Schußgenauigkeit der Waffen werden deutlich verbessert.

QUELLE

Die Abkürzung "SA": Heißt es Softair oder Sturmabteilung?
Da es doch immer wieder vorkommt das Softair mit "SA" abgekürzt wird, hier eine kleine Aufklärung.
In der "Szene" wird es nicht gerne gesehen wenn dieser Fall eintritt, ob es nun aus Unwissen passiert oder nicht.
Wenn ihr wissen möchtet was die "Sturmabteilung" war, hier gibt es die Infos -> Sturmabteilung?
Desweiteren solltet ihr entweder das Wort ausschreiben oder ihr schreibt "AS" oder einfach Airsoft
damit jeder weiß was gemeint ist.

Was bedeutet "BB"?
"BB" ist die Abkürzung für "Baby Bullets", oder auch "Bearing Ball".

"Kiddies"
Menschen, meist minderjährig, die sich nicht unter Kontrolle haben und deren
Mitmenschen mit ihrem unverantworlichen Verhalten schädigen/belästigen.

ASG
Airsoft Gun, eine andere Bezeichnung für eine Softair-Waffe.

Barrel
Englisch für "Gewehrlauf".

BDU
Battle Dress Uniform, englisch für "Tarnanzug".

Bipod / Tripod
Zweibein / Dreibein, wir an den Lauf der Waffe geklemmt, besonders geeignet zum Snipern.

BULLPUP
Waffen, bei denen das Magazin hinter dem Abzug sitzt.

Burst Mode
Englisch für "Feuerstoß- Modus". Beim Betätigen des Abzugs werden drei Schüsse gelöst.

CQB / CQC
Close Quarter Battle / Close Quarter Combat, beides englisch für "Nahkampf". Dieser Begriff wird meistens genutzt wenn auf kleinem Raum gespielt wird, z.B. "Häuserkämpfe".

CTF
Capture The Flag, englisch für "Schnapp die Flagge". Hierbei muss jedes Team versuchen die Flagge des gegnerischen Teams zu "klauen" und zur eigenen Basis zu bringen um einen Punkt zu erhalten.

Gearbox
"Verpackung", die die Mechanik einer ASG enthält.

Gears
Englisch für "Zahnräder".

ROF
Rate Of Fire, englisch für "Feuerrate" oder auch "Schuss pro Minute".

RAS/RIS
Rail Accessory System/Rail Interface System, ein System, welches ermöglicht, Reddots/Pointsights/Zielfernrohre ohne weitere Schrauben zu montieren.

Paramilitär
Als Paramilitär (Kunstwort; v. griech.: para = neben + lat.: miles = Kämpfer, Soldat) werden inoffizielle nicht staatliche militärisch organisierte Gruppierungen bezeichnet, die sich polizeiliche oder militärische Kompetenzen anmaßen, um außergesetzlich eigene oder insgeheim staatliche innen- oder außenpolitische Ziele mit Gewalt durchzusetzen.

QUELLE

Weitere Infos --> Klick mich, Du Hengst!

Danke für die Infos, wastlXXL!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
eine kleine frage zum g36 Destroyer 2 1489 20.04.2008 14:33
Letzter Beitrag: H&S Films



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Dieses Forum gehört nicht zum Onlineangebot der Firma Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. und wird auch nicht von dieser betreut.
Dieses Forum wird von Privatpersonen administriert und moderiert, die in keinerlei Abhängigkeitsverhältnis zu Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. stehen.