Akku schnell leer ?
Beitrag #1 - 21.05.2011, 20:08
Akku schnell leer ?
Hi
ich habe seit einigen tagen die G36C von JG , habe diese auch hier bestellt aber ich finde der akku geht immer seher schnelle leer , ist das normal ?!
8,4V und 1100mAh !
nach ca 2000 schuss ist ende

Wenn das normal ist hat jemand ne idee wo man akkus mit mehr kapazität herbekommt ?
oder soll ich immer 10 akkus mit mir rum schleppen ?!

Smiley_27

danke schonmal für die hilfe .
Zitieren
Beitrag #2 - 21.05.2011, 20:30
RE: Akku schnell leer ?
Dies scheint kein normal Fall, zu sein, vl. ist der akku defekt ?
Ich hab nähmlich die G36C und bei mir hält der akku schätzungsweise 4000-6000 Schuss aus.
Du könntest auch den akku falsch geladen habe also zu kurz etc.
Um die Akkuladezeit zu brechnen kannst du das hier benutzen, ganz unten auf der Seite.
Zitieren
Beitrag #3 - 21.05.2011, 21:54
RE: Akku schnell leer ?
Mit dem mitgelieferten Ladegerät, welches meiner Erinnerung nach mit 250 bis 350mAh lädt, brauchst du ca 5 bis 6,5 Stunden um einen Akku zu laden....pass aber auf, dass du die Akkus nicht überlädst, dadurch nehmen die Zellen Schaden.

[Bild: jskbanner02csk.jpg]

Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen.
Zitieren
Beitrag #4 - 22.05.2011, 00:39
RE: Akku schnell leer ?
Hmmm gibt es denn gute Akkus und ladegerate ???
Z.b. Eins das vor überladen schützt und schneller lad ?

Sey für Rechtschreibung (iphones Auto Korrektur ).
Zitieren
Beitrag #5 - 22.05.2011, 02:43
RE: Akku schnell leer ?
http://www.conrad.de/ce/de/product/23773...Detail=005

Dieses Ladegerät ist uneingeschränkt zu empfehlen...bei mir hält und funktioniert es seit Jahren....

Bei Akkus greif zu Markenzellen von Sanyo, Intellect, Vtec, Xcell, usw...

[Bild: jskbanner02csk.jpg]

Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen.
Zitieren
Beitrag #6 - 22.05.2011, 02:43
RE: Akku schnell leer ?
http://www.conrad.de/ce/de/product/23773...Detail=005

Dieses Ladegerät ist uneingeschränkt zu empfehlen...bei mir hält und funktioniert es seit Jahren....

Bei Akkus greif zu Markenzellen von Sanyo, Intellect, Vtec, Xcell, usw...

[Bild: jskbanner02csk.jpg]

Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen.
Zitieren
Beitrag #7 - 22.05.2011, 06:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.05.2011 12:29 von Deestar.)
RE: Akku schnell leer ?
Das von Deestar genannte Volcraft Ladegerät kann ich auch nur empfehlen... bei dem Preis gibts nix was besser ist. Und mehr als das braucht man nicht...

I don´t need luck, I have gun´z
Aus Felern ler... aus Feler...aus fel.. Verdammt!!!
Zitieren
Beitrag #8 - 22.05.2011, 12:10 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.05.2011 12:13 von Phr3ak.)
RE: Akku schnell leer ?
also ladegerät habe ich jetzt anders gelöst ^^
Intelli Bi-Power Spezial Smiley_27

nun nochma zu den akkus Smiley_27

also ich mache grade nen Discharge und danach einen Charge , ma schaun wie viel reingeht , danach mache ich mal einen schusstest und zähle im semi auto modi wieviele schüsse es sind .

aber nochmal zu neuen akkus , mein modellbauladen in der nähe hat diese mini akkus noch nie gesehen bzw im angebot , wo kann man diese kaufen ?! sollten ja schon mehr als 2000mAh haben , da es doch sehr schnell geht so einen akku leer zu schiessen

habe heute auch schon wider knapp 5000 schuss verballert , dann musste ich wegen akku aufgeben Smiley_27

danke im vorraus :)

Edit :

Es gibt hier die akku box zu kaufen die wie ein Laser oder so aussieht , finde ich echt cool , welche zellen passen denn da rein ?!
und wie kann ich die an der G36C befästigen , die waffe hat keine schiene an der seite und die schienen im shop passen alle nicht da die bohrungen zu weit auseinander sind Smiley_29
Zitieren
Beitrag #9 - 22.05.2011, 12:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.05.2011 14:06 von Deestar.)
RE: Akku schnell leer ?
Erstmal 'n Tip...mach 'ne Direktverkabelung rein, also mach die Sicherung raus und verlöte die Kabel ordentlich miteinander...dadurch ist weniger Widerstand vorhanden und der Stromverbrauch sinkt....

Und in Sachen Akku...vergiss mal ganz schnell die Akkubox...kauf dir lieber 'nen Akku der passt, evtl sogar 'nen 9,6V Akku und auch wenn ich die "Unfähigkeit" selbst zu suchen bzw Faulheit nicht wirklich leiden kann bzw. unterstützen will, hier mal ein Link zu nem Akku den ich zu 100% empfehlen kann....
http://www.trollmodellbau.de/epages/1551...s/25002030

Ab jetzt suchste aber schön fleißig selber raus, was du brauchst ja?Smiley_31

[Bild: jskbanner02csk.jpg]

Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen.
Zitieren
Beitrag #10 - 22.05.2011, 14:07
RE: Akku schnell leer ?
ich habe vohin noch ne den Large Handguard gefunden beim ostheimer Smiley_27
da passen dann auch die akkus vom modellbau rein und da gibts ja schöne 8,4V 5000mAh akkus Smiley_27
jemand erfahrung damit gemacht und eventuell nen foto von dem montierten handguard ?

weil das wäre wohl shcon fast die günstigste variante , denn 2 oder 3 akkus mit je 1000mAh sind da teurer .
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
KWA USA Perform. Ind RM4A1 ERG, (S)AEG Akku Erdferkel 0 354 25.09.2016 19:00
Letzter Beitrag: Erdferkel
Cyma Glock18 AEP Akku wowsuchsalz 1 1174 26.10.2014 21:58
Letzter Beitrag: joni747
9,6Volt Akku gegen 8,4Volt wechseln? Lol-4008 2 1352 08.04.2014 14:55
Letzter Beitrag: softairmaster
Aufladegerät und Akku... Commander70 1 1151 16.06.2013 11:51
Letzter Beitrag: Deestar
M4 und Akku, Ich brauch Hilfe! Carnifex 2 1405 02.07.2012 07:56
Letzter Beitrag: Carnifex



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Dieses Forum gehört nicht zum Onlineangebot der Firma Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. und wird auch nicht von dieser betreut.
Dieses Forum wird von Privatpersonen administriert und moderiert, die in keinerlei Abhängigkeitsverhältnis zu Pro-Line Toys & Funsport Equipment e.K. stehen.